» Login » Registrieren Pinnwand Willkommen Über uns [ Ortenburg erleben ] Presseberichte Download Kontakt Betriebe und Vereine Veranstaltungen Jobangebote Immobilien
12.01.2020
„Der Fischer und seine Frau“ - Märchenpuppenspiel der „Exen“
Stell dir vor, dass jeder Wunsch sofort geht in Erfüllung geht. Du willst etwas haben und schon ist es da. Du kannst etwas nicht mehr leiden und gleich ist es weg. Wäre das nicht herrlich? Dem Fischer und seiner Frau passiert genau dieses Glück. Ein verwünschter Butt, froh nicht in der Bratpfanne gelandet zu sein, revanchiert sich, indem er alle Wünsche des Paares wahr macht. Da wird nicht lange überlegt. Endlich raus aus der stinkenden Hütte, ein schmuckes Häuschen her gewünscht. Kaum aber haben sie alles, was sie wollen, wollen sie schon etwas anderes. Da hilft es wenig, dass der Fisch die beiden reich macht - ihre unendlichen Wünsche machen sie wieder arm.
Das märchenhafte Puppenspiel Annika Pilstls, in dem es um die alte Geschichte des Wunsches nach Veränderung geht, wird mit hintergründigem Humor erzählt. Eingebettet in ein Meer aus Blockflöten der Kreismusikschule Passau und in die gezeichnete Welt des Animationsfilmers Hans-Joachim Blach lassen Puppen junge und erwachsene Zuschauer erleben, was wirklich reich macht.
Der Förderkreis Schloss Ortenburg lädt ein zur Aufführung dieses Märchenpuppenspiels. Sie findet am Samstag, 12. Januar 2020, um 15 Uhr im Weiherhaustheater in Ortenburg statt. Karten gibt es in der Papeterie Gebessler in Ortenburg.
Veranstaltungsort: Weiherhaustheater Maskara
erstellt: 06.11.2019
Leben in Ortenburg ist eine Initiative von: