» Login » Registrieren Pinnwand Willkommen Über uns [ Ortenburg erleben ] Presseberichte Download Kontakt Betriebe und Vereine Veranstaltungen Jobangebote Immobilien
09.12.2022
Wie kommt der Elefant ins Rottal? Krippenführung im Kirchenmuseum Kößlarn
Die Antwort auf diese seltsame Frage erhalten die Besucher, welche einer Einladung der Evangelischen Bildungsarbeit auf Schloss Ortenburg in das Kößlarner Kirchenmuseum folgen werden. Die Sammlung des kleinen aber sehr feinen Museums in der mittelalterlichen Kirchenburg rund um die Wallfahrtskirche beschäftigt sich mit der Wallfahrt zum Gnadenbild der Muttergottes von Kößlarn und dem religiösen Brauchtum im Kirchenjahr.
Neben anderen kostbaren Exponaten, wie dem spätgotischen Palmesel und einem Grabchristus aus der gleichen Zeit, sind in der Sammlung ein barockes Krippenwerk aus dem 18. Jahrhundert und eine vielteilige Jahreskrippe zu bewundern, deren Figuren in der Kirche im Verlauf des Kirchenjahres zum Einsatz kommen.
Museumsleiter Dr. Ludger Drost wird die Besucher durch Kirche und Wehranlage führen und insbesondere zu den z. T. frisch restaurierten Krippenfiguren Spannendes zu erzählen haben. Eine schöne Einstimmung in die Adventszeit.
Und was es mit dem Elefanten auf sich hat? Lassen Sie sich überraschen!
Kößlarn, Kirchenmuseum an der Wallfahrtskirche Heilige Dreifaltigkeit
Kosten: 5€ Einritt incl. Führung
Freitag, 09. Dezember 2022, 15:00 Uhr .
Treffpunkt am Eingangstor zur Wehrkirchenanlage.
Anmeldung und Info unter: hildegund.bemmann@elkb.de
0151-41833318
Veranstaltungsort: Kirchenmuseum Kößlarn, Marktplatz 35, 94149 Kößlarn,
erstellt: 30.09.2021 | letzte Änderung: 12.05.2022
Leben in Ortenburg ist eine Initiative von: